Reha-Sport - TV 1907 e.V. Geiß-Nidda - der Verein für Freude an Bewegung!

Aktualisiert: 03.01.2018
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reha-Sport

Sportbereich

NEU: Rehasport-Gruppe für Hüfte und Knie
 
Immer mehr Menschen leiden unter Arthrose der großen Gelenke. Im Bereich des Hüftgelenkes ist dies oft mit einer Einschränkung der Lebensqualität verbunden. Der Turnverein Geiß-Nidda bietet in Kooperation mit der Übungsleiterin Andrea Killmann zwei neue Rehasport-Gruppen an: 6. März 2017 von 10 bis 11 Uhr Rehasport für Endoprothesenträger und Arthrose-Betroffene Hüfte/Knie im Bürgerhaus Borsdorf.


NEU: Rehasport-Gruppe für Senioren 60+
Am 9. März 2017 Rehasport für Senioren 60+ von 10 bis 11 Uhr im kleinen Saal des Bürgerhauses Geiß-Nidda. Dienstags findet von 19 bis 20 Uhr Rehasport für Berufstätige im Bürgerhaus Geiß-Nidda statt. Hier sind noch 5 Plätze frei. Die Teilnahme ist nur mit der ärztlichen Verordnung 56 für Rehabilitationssport (50 Einheiten) möglich. Die von der Krankenkasse genehmigte Verordnung sollte zu Beginn der Sportstunde vorliegen. Infos und Anmeldung unter Telefon 0176 51429889 oder E-Mail Andrea.Killmann@tv-geissnidda.de.


NEU: Reha-Sportgruppe Orthopädie
Beim Turnverein Geiß-Nidda beginnt ab 11. November 2014, 19:00 Uhr, Turnhalle Geiß-Nidda die Rehabilitationssportgruppe Orthopädie unter Leitung von Übungsleiterin Andrea Killmann. Die Teilnahme ist nur mit einer ärztlicher Verordnung bzw. Antrag auf Kostenübernahme für Reha-Sport durch die Krankenkasse möglich und beinhaltet 50 Einheiten. Eine Verordnung für den Reha Sport „Orthopädie“ erfolgt entweder durch den behandelnden Arzt, den Hausarzt oder nach stationärer Reha-Maßnahme durch den jeweiligen Klinikarzt und muss zu Beginn vorliegen.
Anmeldung und Info unter Andrea.Killmann@tv-geissnidda.de oder Tel.: 06043-9888646.
 
Weitere Informationen:
Eine Verordnung für den Reha Sport „Orthopädie“ erfolgt entweder durch den behandelnden Arzt, den Hausarzt oder nach stationärer Reha – Maßnahme durch den jeweiligen Klinikarzt Vordrucke für den Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport / Funktionstraining liegen den Ärzten vor.
 
Diese Verordnung müssen die Teilnehmer vom zuständigen Leistungserbringer vor dem Beginn der Teilnahme am Reha Sport genehmigen lassen.
 
Die Teilnehmer der Gruppe bestätigen durch Ihre Unterschrift jede einzelne Teilnahme auf einer Nachweisliste, die der Fachübungsleiter auslegt.

©1999-2018, TV 1907 e.V. Geiß-Nidda, Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü