Himmelfahrt 2011 - TV 1907 e.V. Geiß-Nidda - der Verein für Freude an Bewegung!

Aktualisiert: 03.01.2018
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Himmelfahrt 2011

Sonstiges > Veranstaltungen
2011

Besuch der Eicheltalsperre stand auf dem Programm

Die Eicheltalsperre bei Eichelsdorf war das Ziel der Wanderung am Himmelfahrtstag, organisiert von freiwilliger Feuerwehr und Turnverein Geiß-Nidda.

Prall gefüllt mit Wanderfreunden startete allerdings zunächst ein Bus in Richtung Eichelsdorf. An der Eicheltalsperre bekamen die Teilnehmer von Helmut Jung, der sich über das Bauwerk informiert hatte, einen Vortrag über Planung, Sinn und Zweck, Bauvolumen und Kosten dieses Rückhaltebeckens.

Die eigentliche Wanderung führte anschließend über einen Teilabschnitt des Vulkanradweges nach Ober Schmitten und an der Nidda entlang nach Unter Schmitten. Nachdem der starke Aufstieg im Kohdener Feld bezwungen war, ging es auf ebener Strecke weiter in Richtung Kurpark Bad Salzhausen und man erreichte kurz darauf die Turnhalle in Geiß-Nidda.

Für die Rastverpflegung hatten die Organisatoren ebenso gesorgt, wie auch für den evtl. Rücktransport von Wanderern durch einen Kleinbus der Feuerwehr. Die Wanderer, insbesondere die zahlreichen Kinder kamen zwar müde, aber auch stolz in Geiß-Nidda an. Dort hatte sich schon eine große Gruppe Nichtwanderer zum Mittagessen eingefunden und man verbrachte noch einen sonnigen Tag an der Turnhalle.

©1999-2018, TV 1907 e.V. Geiß-Nidda, Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü